Willkommen

zur Paar- und Sexualberatung

Der neue Trend aus USA laut Schweizer Sonntagszeitung vom 10.12.2017 heisst „Präventive Paarberatung“.

„Ohne Beziehungskrise zum Paartherapeuten“ – statt zu warten, bis man sich nichts mehr zu sagen hat, gehen Paare vorab in die präventive Therapie“ – zum Weiterlesen > SonntagsZeitung_2017-12-10

 

Warum sonst zu einer Paar-Beratung?

DSCN0657…weil Sie das Gefühl haben, alleine nicht weiter zu kommen, immer am selben Punkt zu landen und nicht heraus zu finden, weil Sie Ihre Umgebung nicht damit belasten wollen oder niemanden zum darüber reden haben, weil Sie Ihre Ehe nicht so leicht aufgeben wollen, weil Sie doch noch immer etwas füreinander empfinden, weil…..

Eine Paarberatung kann aus vielen Gründen sinnvoll sein – nicht nur dann, wenn eine Trennung im Raum steht. Sie kann Ihnen helfen, Ihre Partnerschaft besser, tiefer, lebendiger und intensiver zu leben.

Die Beantwortung folgender Fragen kann bei der Entscheidung helfen – zum Weiterlesen…

Warum zu mir?

DSCF7392 - Arbeitskopie 3

… weil ich aus meiner intensiven Lebenserfahrung in verschiedenen Ländern und vielen sehr unterschiedlichen Aus- und Weiterbildungen schöpfen kann…

Zum Weiterlesen…

 

Haben andere Paare ähnliche Konflikt-Themen?

In Partnerschaften sind es vor allem folgende Themen, die zu Konflikten führen. Aber – nicht jeder Konflikt muss in der Krise enden:

DSC_0030

  • Umgang mit Geld
  • Sexualität > zuwenig – zuviel, zu schnell – zu langsam, zu heftig – zu langweilig…..
  • zuwenig Zeit
  • Kindererziehung
  • wohin im Urlaub?
  • Ordnung / Chaos

Zum Weiterlesen…

 

Was erwartet mich bei einer Paar-Beratung?

DSCF1780

Idealerweise kommen beide Teile eines Paares.  Aber wenn ein Teil Vorbehalte hat, ist es auch möglich, alleine zu kommen.

Eine Beratungs-Einheit kann so aussehen > zum Weiterlesen…